Andrea Winkler: Famous Quotes by Famous People

Ausstellungskatalog, hrsg. vom Kunstverein Springhornhof
Texte (dt./eng.) von Jens Asthoff, Bettina von Dziembowski
56 S. mit 30 farbigen Abbildungen
Format 29 x 22 cm, Softcover

ISBN 978-3-940953-99-5
 

(vergriffen)

Zitate ohne Verweis

Die 1970 in Zürich geborene, abstrakt arbeitende Künstlerin Andrea Winkler interveniert in den Ausstellungsraum, schafft Raumbilder aus vielteiligen Installationen, die je nach Betrachterstandpunkt stark variieren. In einer Kombination skulpturaler Elemente mit farbigen Papieren, Graffiti und Absperrelementen, die den Gang durch ihr Raumbild vorgeben, treibt sie nicht nur ein Spiel mit Momenten der Leere und des Vagen, sondern führt die Betrachter in eine extreme Nahsicht oder den distanzierten Überblick. Winklers Installationen sind schlüssig, zitieren aber eigentlich, wie es der Titel nahezulegen scheint, keine Vorbilder, sondern funktionieren einfach nur, sind dabei sogartig, wie in einer Mischung von improvisierter Leichtigkeit und ästhetisch strenger Stilisierung. Und dieser Glanz, wie ihn sonst Celebritis verströmen mögen, ist auch der Kunst zu eigen, wenn sie räumliche Bilder in einer wie durchkomponierten Dramaturgie erzeugt.

Ausstellung:
Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen, 18/6–28/8/2011