Dirk Skreber: It rocks us so hard – Ho Ho Ho

Mit einem Interview mit dem Künstler von Renate Goldmann
48 S. mit 100 collagierten farbigen Abbildungen
Format 24 x 36 cm, Softcover

ISBN 978-3-936859-25-6

32,00 €

Hardcore

Die zehnteilige Bildserie mit verunglückten Autos, »It rocks us so hard – Ho, ho, ho«, von Dirk Skreber findet in diesem Künstlerbuch ungewöhnlichen Formats eine kongeniale Umsetzung ins Medium Buch. Es sind die Zwischenräume, Unorte, Details, die Dirk Skreber interessieren, malerisch etwa der Moment, wenn der Unfall längst geschehen ist, ein einzelnes Rad »ftt – ftt – ftt – ftt« sich unablässig dreht, weil es in die Luft ragt und dabei langsam an Fahrt verliert, ausrollt! Die Collage einer Vielzahl von Bilddetails ergibt ein ebenso atemberaubends wie wild chaotisch komponiertes Bildpanorama, das als Doppelseite aufgeschlagen an die Breitbahnleinwand eines Hollywood-Schinkens denken läßt: »Crash!«

Ausstellung:
The Aspen Art Museum Colorado, 10/12/2004–6/2/2005
Joslyn Art Museum Omaha Nebraska, 19/3–15/5/2005